Loading...

Forum


=> Noch nicht angemeldet?

Forum - Saiten G-Stimmung

Du befindest dich hier:
Forum => Thüringer Zither => Saiten G-Stimmung

<-Zurück

 1 

Weiter->


Susi
(1 Post bisher)
30.11.2017 18:49 (UTC)[zitieren]
Liebe Leute,
als Gitarrenhändlerin mit Werkstatt habe ich hier eine Waldzither von einer Kundin, die mir Probleme bereitet. Das Instrument hat eine Mensur von ca. 42 cm. Die Kundin hat jahrzehnte lang in G-Stimmung darauf gespielt und auch zwei mal die Saiten wechseln lassen. Nun sollte ich die Saiten wieder auswechseln, hab' ihre alten bereits entsorgt und man erzählt mir bei Lenzner und Pyramid, es würde für diese Mensur keine Saiten geben. Für eine Diskantzither, die dann G-Stimmung hätte, sei sie zu lang und die Gefahr, dass die Saiten durch die zu hohe Spannung reißen, zu groß.

Hinzu kommt, dass die Mechanik eigentlich im Eimer ist. Eine höhere Spannung würde sie nicht halten.

C-Stimmung geht auch nicht. Da ich es zunächst nicht besser wusste, habe ich die standard Saiten von Lenzner aufgezogen, komme damit aber auf keine sinnvolle Stimmung.

Das ist doch mysteriös. Die Kundin hat ja wohl G-Stimmung gehabt. Hat jemand hier eine Idee?

Viele Grüße
Susi
Liederbolt
(22 Posts bisher)
16.02.2018 09:46 (UTC)[zitieren]
Meine G-Diskant-Waldzither hat gerade mal 35 cm Mensur. Eine 42er von F.L. Möller habe ich mit Standard-Saiten von Lenzner auf D-Dur gezogen - das klingt ganz gut.
Hat die Dame vielleicht nur in G "gedacht" und transponiert gespielt? Vielleicht wurde die hohe g-Saite nach alter Lautenart nur so hoch gezogen, "...als sys leyden kann"?

Antworten:

Dein Nickname:

 Schriftfarbe:

 Schriftgröße:
Tags schließen



Themen gesamt: 28
Posts gesamt: 69
Benutzer gesamt: 39
Derzeit Online (Registrierte Benutzer): Niemand crying smiley

c/o H.Wiktor, Silbergrund 7a, 99528 Suhl
+49 3681/4116240